Reitabzeichenprüfungen der FN

Gut Ausgebildet

Auch in diesem Jahr hat man wieder die Möglichkeit bei uns die Abzeichenprüfungen der FN abzulegen.
Darunter: RA9 bis RA7, sowie RA6 und RA5, Longierabzeichen (DLA), Reitpass (DRP) und dem Basispass (BP).

Wir haben in den letzten Jahren mehr als 70 Reitabzeichenprüfungen mit Erfolg durchgeführt. Dank eines hoch motivierten und fachlich kompetenten Ausbilderteams gehen alle Prüfungsteilnehmer gut vorbereitet und mit Spass in die Prüfungen.

Wir gratulieren allen grossen und kleinen Reitern, die bei uns in den letzten Jahren erfolgreich ihre Prüfung abgelegt haben.

 

Anmeldung und Prüfungstermine

Die nächsten Prüfungen finden vorr. im Juli statt.

Bitte beachtet die Vorbereitungsstunden zum Reitabzeichen DLA 5 und DLA 4, BP und RA 7 bis RA5 ! Hierzu müsst ihr individuelle Termine ab 03.04.2018 mit euren Trainern vereinbaren!

Prüfungen sind auch auf unserer Seite mit viel Vorbereitungen verbunden, daher muss die Anmeldung mindestens 14 Tage vorher erfolgen.

Das Anmeldeformular für die Prüfungen findet ihr im Downloadbereich.

abzeichen2

 

abzeichen4

Der Tagesablauf

  • 10:00 Uhr Springen RA7 bis RA5: Auf dem Springplatz
  • 10:30 Uhr Springen DRP: Auf dem Springplatz
  • 11:00 Uhr Dressur RA7 bis RA5 : In der Halle
  • 11:30 Uhr Gelände DRP: Im Grunewald
  • 12:15 Uhr Theorie Reitabzeichen: Im Theorieraum
  • 12:45 Uhr Theorie DRP und BP: Im Schulstall
  • 14:00 Uhr Verleihung der Urkunden: Im Theorieraum und Schulstall

Es kann immer zu Verschiebungen im Zeitplan kommen. Beachtet bitte daher die Hinweise der Prüfer oder eurer Trainer. Damit der Ablauf der Prüfungen nicht gestört wird, bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen und Bereithalten zu den Einzelprüfungen.

 

Preise und Gebühren

Die genauen Preise findet Ihr in unserer Preisliste.
In der Prüfungsgebühr enthalten sind:

  • Richterkosten
  • Urkunde und Nadel
  • Das Pferd / Pony für den Prüfungstag
  • Der beaufsichtigende Reitlehrer
  • Der Theorieunterricht
  • Versicherungen

Nicht in der Prüfungsgebühr enthalten:

  • Die Übungsreitstunden
  • Fachbücher und Lehrmaterial
  • Die Hallen- und Platznutzungsgebühren für Gastpferde
  • Lederseife und Lederfett
  • Turniergummis, Klebeband, Schampoo
  • Die für alle Reitprüfungen (Ausser Basispass und Reitpass) erforderliche Vereinsmitgliedschaft im Reitverein

Hinweise zur Prüfung

Die genauen Trainingszeiten und Übungsstunden erfragt bitte bei euren Trainern und informiert euch bitte an den Aushängen am Stall.Diese werden rechtzeitig vor den Prüfungen an den schwarzen Brettern ausgehangen.

Bitte beachtet, dass der Termin für die Generalprobe erst in der Woche vor dem Prüfungstag bekannt gegeben werden kann. Weitere Terminverschläge und Wünsche bitte mit Nicole per WhatsApp oder SMS absprechen.

Bitte beachteta auch, dass ihr euch zu den einzelnen Übungsstunden anmelden müsst!

Zu den Übungsstunden ist das Übungsbuch zu jedem Termin mitzubringen. Seid zu den Übungsstunden-Springen mindestens 60 Minuten vorher vor Ort um den Parcours aufzubauen. Zusätzlicher Zeitdruck verursacht nur Stress... nicht nur bei den Reitern!

Die Teilnahme an der Generalprobe ist bei uns Pflicht um zur Prüfung zugelassen zu werden.

Am Vortag der Prüfung müssen alle Teilnehmer Zeit einplanen um ihr Pferd vorzubereiten (einpflechten, waschen, Leder/Sattel fetten).

Zu den Prüfungen kleines und grosses Hufeisen (RA9 bis RA7), Longierabzeichen, Basispass (BP) und Reitpass (DRP) ist zweckmaessige Reitbekleidung zu tragen. Alle anderen Prüfungen werden in Turnierbekleidung (weisse Hose, weisse Handschuhe, Reitstiefel, Jackett und Reithelm) abgenommen.

Beachtet hierzu auch unbedingt unser "Unsere Voraussetzungen zum Reiten / Betriebsregeln" im Downloadbereich.