Auf dieser Seite haben wir alle wichtigen Informationen betreffend dem Verhalten und der neuen Regelungen wärend der Corona-Zeit zusammen gefasst.

Unser Corona Fragebogen

Den Corona Fragebogen findet ihr hier. Dieser ist zu jeder Reitstunde ausgefüllt mit zu bringen.

Ausstattung

Zu jeder Reitstunde ist das eigene Reitzeug mitzubringen, d.h.

  • Reithelm
  • Gerte
  • Handschuhe
  • Chaps / Stiefel
  • Reithose

Es kann nichts ausgeliehen werden!
Wenn die Gerte vergessen wurde, dann muss leider ohne geritten werden.
Schaut euch auch unser neus Corona / COVID19-Pack an.

Erweiterte Regelung zweiter Lockdown ab dem 02.11.2020

Alle Regelungen des Hygieneplans und der Wegführung  bleiben bestehen und werden um folgende Punkte erweitert:

  • Es findet zur Zeit kein Lehr- Reitbetrieb statt
  • Das Betreten der Reitanlage ist für alle komplett untersagt, ausser für Trainer, Helfer und das Stallpersonal, dass direkt mit der Bewegung und Versorgung der Pferde zu tun hat
  • Die ausgehangende Agenda zur Bewegung und Versorgung der Pferde ist strikt einzuhalten. Ist dieses aus einem wichtigen Gründen nicht möglich, ist sofort die Reitschulleitung zu informieren
  • Nach dem Betreten der Anlage bitte sofort in die Anwesenheitsliste eintragen
  • Der Plan ist darauf ausgelegt und optimiert, dass sich nur zwei Personen auf der Anlage begegnen können und der Aufenthalt so gering wie möglich ausfällt. Die Nichteinhaltung verstösst gegen zur Zeit geltende Corona-Massnahmen
  • Nach der Arbeit am / mit dem Pferd ist die Anlage sofort zu verlassen
  • Jeder bringt sein benötigtes Material selber mit (Papier, Kugelschreiber, Hygieneartikel, Reitzubehörf, Essen, Trinken, Kleidung)
  • Nehmt bitte Rücksicht auf einander und schützt euch gegenseitig !
  • Auf Körperkontakt ist zu verzichten
  • Jeder ist für sein ihm zugeteiltes Pferd verantwortlich und versorgt dieses von Anfang bis Ende. Pro Pferd nur eine Person, sollte dieses aus einem wichtigen Grund nicht möglich sein, so ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu verwenden und den Kontakt so gering wie Möglich zu halten
  • Verwendete Gegenstände sind nach der Benutzung zu desinfizieren
  • Zur Zeit ist es nicht möglich Ausstattungsgegenstände der Pferde zu tauschen
  • Besucher, die Möhren-, Brot- oder Apfelspenden abgeben möchten müssen dieses ausserhalb des Geländes tun. Dabei ist auf eine Mund-Nasen-Bedeckung zu achten. Das Betreten der Anlage ist untersagt
  • Es ist wichtig, dass sich alle an die aufgestellten regeln halten, nur so können wir gemeinsam für das Wohl unserer Vierbeiner sorgen und sie auch in dieser schwierigen Zeit optimal Betreuen

Allgemeine Verhaltensregeln für Reitschüler

  • Ich gehe mit grippalen Symptomen nicht in den Reitstall!
  • Ich versuche, auf Fahrgemeinschaften zu verzichten!
  • Ich beantworte den Fragebogen zu jedem Aufenthalt auf der Anlage vollständig und gebe ihn dem Trainer vor Reitstundenbeginn !
  • Ich komme schon umgezogen zum Unterricht und dusche Zuhause.
  • Ich bringe meinen eigenen Reithelm, Gerte und sonstiges Reitzubehör, beschriftete Trinkflasche, Handtuch und Desinfektionsmittel mit!
  • Ich versuche während des gesamten Aufenthaltes auf jeden Körperkontakt zu verzichten!
  • Ich verlasse nach dem Training die Anlage direkt auf den ausgewiesenen Wegen!
  • Meine Eltern halten Abstand zu Trainern und anderen Reitern!
  • Besucher, die einen Einblick in unsere Arbeit mit den Pferden und den angebotenen Lehrstunden erhalten wollen, melden sich bitte bei einem Trainer an.
  • Es ist wichtig, dass ihr Euch nur zu den vorgegebenen Zeiten auf dem Reitschulgelände
    aufhaltet und es pünktlich verlasst! Eure neuen Reitzeiten erfragt ihr bei Euren Trainern.
  • Wetterentsprechende Kleidung! Auch bei schlechter Witterung wird draussen geritten!

Änderungen Reitferien / Reitcamps / Intensivtage / Fördercamps

auch wir sind stark von Coronahygienemassnahmen betroffen, dadurch ergeben sich folgende Änderungen für unseren Campablauf:

1) Das Mittagessen durch uns muss entfallen sowie die Versorgung mit Obst und Getränken. Darum müssen die Reiter sich komplett selbst versorgen. Wir planen genügend Zeit fürs Einnehmen der mitgebrachten Speisen und Getränke ein.
2) Die Aufenthaltsräume sind gesperrt. Es ist darum nicht möglich, mitgebrachte Lebensmittel zu kühlen oder zu erwärmen.
3) Bei schlechtem Wetter oder großer Hitze halten wir uns in Stall und Halle auf. Die Kinder sind für jede Witterung geeignet / wetterfest zu kleiden.
4) Für das entfallende Mittagessen bieten wir täglich eine zusätzliche Reiteinheit an.
5) Bitte beachtet die Anlagen die wir euch zusammen gestellt haben:

Campanmeldung sind in Papierform bei Anmeldung mit zu bringen. Bitte bringen Sie das Geld unbedingt passend in einem Umschlag in Bar mit!
Die Anmeldung erfolgt nicht, wie gewohnt, im Büro, sondern pünktlich zwischen 9:45 Uhr und 10:00 Uhr im Hallenvorraum.
Abholung am gleichen Ort nach Abmeldung Dienstag bis Donnerstag 16:45 Uhr und Freitag um 16:00 Uhr.

Hygieneplan und Wegführung der Reitschule

Der finale Hygieneplan, dieser gilt für alle Reiter, Kunden, Dienstleister, Besucher und weitere Personen, die unsere Reitanlage betreten.

i1
i2

 Bilder der Wegführung

i4 i5
Alle Wege sind... ...beschriftet,
i6 i7
...um den Kontakt der kommenden und... ...gehenden Personen...
i8 i9
...auf ein Minimum zu reduzieren.  
i10  

Berichte der letzten Tage

Erläuterung zur Einteilung vom 17.05.2020: Link zum Bericht

Eine grosse Bitte vom 17.05.2020: Link zum Bericht

Der Stand heute vom 15.05.2020: Link zum bericht

 

 

Unsere Webseite speichert nur für den Betrieb technisch notwendige Cookies. Sind sie damit einverstanden? Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen